WebSeminar: Neurofeedback

Wann: Jeden zweiten und vierten Donnerstag des Monats von 10:00 bis 10:30 Uhr.

Nach Absprache können wir WebSeminare auch zu anderen Terminen anbieten.

Kosten: Das WebSeminar ist kostenfrei.

Was ist Neurofeedback?

Neurofeedback ist eine nachhaltig wirksame Methode zur Behandlung von Störungen der Selbstregulation und der Impulskontrolle. Das Ziel der Therapie ist die Verbesserung der Lebensqualität bei verschiedenen neuropsychatrischen Störungsbildern über mehrere Sitzungen hinweg. Während einer Sitzung wird die hirnaktivität (eeG) eines Klienten gemessen und über einen Computer in Bilder umgewandelt. Durch diese visuelle rückmeldung (Feedback) können unbewusst ablaufende neurophysiologische Prozesse wahrnehmbar gemacht werden.

Hier erfahren Sie mehr über Neurofeedback »

Was lernen Sie im WebSeminar?

Dieses WebSeminar richtet sich an Interessierte und Einsteiger. Sie erhalten einen Überblick über Neurofeedback und erfahren, wie Sie es ökonomische sinnvoll und therapeutisch wirksam in Ihren Praxisalltag integrieren können und Ihren Klienten nachhaltig über die Verbesserung der Selbstregulation helfen können.

Inhalte:

  • Was ist Neurofeedback?
  • Wer kann davon profitieren?
  • Was wird trainiert?
  • Wie kann man Neurofeedback in den Praxisalltag integrieren?
  • Wie führt man eine Neurofeedbacksitzung durch?
  • Welche Abrechnungsmöglichkeiten gibt es?

Hinweis: Dieses WebSeminar findet in einer Kleingruppe statt. Neben den aufgeführten Trainingsinhalten sind Sie herzlich eingeladen, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen.

Referentin: Dr. Ines Myntinnen

Anmeldung und Fragen

Rückfragen? Kontaktieren Sie uns:
telefonisch: +49 – 89 – 215 471 2995
per E-Mail: [email protected]

Melden Sie sich hier zum kostenfreien WebSeminar an.

WebSeminar: Neurofeedback

*Für die Teilnahme ist Google Chrome erforderlich. Nach der Registrierung erhalten Sie eine Benachrichtigung von unseren Moderatoren mit weiteren Zugangsdaten.
Das WebSeminar ist internaktiv und findet in einer Kleingruppe statt. Mikrofon und Kamera sind empfohlen für den Austausch mit unseren Moderatoren.